Human-Soccer-Turnier von Autohaus Stoppanski

Am 13.07.2019 nahm ein Husky-Team beim Human-Table-Soccer-Turnier teil. Organisiert wurde das Turnier vom unseren Partner Autohaus Stoppanski.

Das Turnier war ein voller Erfolg und hat riesig Spaß gemacht.

Ein Video auf der Facebook-Seite des Autohaus Stoppanski

Hier die Ergebnisse:
Huskies vs. MSC Taifun Senioren   1:1
Huskies vs. Autohaus Stoppanski   4:6
Huskies vs. FV Würmersheim 1   6:3

Nur wegen des schlechteren Torverhältnisses sind die Huskies nichts ins Halbfinale eingezogen. Turniergewinner war der MSC Taifun Junioren.

Durch die insgesamt 11 geschossenen Tore haben die Huskies 220 € zu Gunsten der Jugendorganisation der Waldbronn Huskies eingespielt.

Kooperation mit ESC Hügelsheim wird weitergeführt

Die in der letzten Saison erfolgreich gestartete Kooperation zwischen ERC Waldbronn und ESC Hügelsheim wird in der Saison 2019-2020 weitergeführt und erweitert.

In den Altersklassen U9, U11 und U13 wird weiter ein Spielgemeinschaft Waldbronn/Hügelsheim in den Ligen des EBW (Eissport-Verband Baden-Württemberg) angemeldet. Dazu kommt neu eine U15 Spielgemeinschaft.

Durch die Kooperation werden auch die Trainingsmöglichkeiten verbessert. Die Altersklassen U9 und U11 können bis zu dreimal pro Woche auf dem Eis trainieren (2xWaldbronn, 1xHügelsheim), die Altersklassen U13 und U15 soger viermal pro Woche (2xWaldbronn, 2x Hügelsheim).

Wir freuen uns schon auf die kommende Saison!

Inline-Hockey-Training für Kinder Jg. 2008-2013

ERC Waldbronn bietet im Sommer 2019 wieder Inline-Hockey-Training im Eistreff Waldbronn an.

Beim Training brauchen die Kinder normale Inline-Skates, eine komplette Eishockey-Ausrüstung (außer Halskrause), Schläger, Trinkflasche und Turnschuhe.

Für Probetrainings stehe Leihausrüstungen zur Verfügung.

Trainingszeiten für Jahrgänge 2008-2013 sind Donnerstags 18-19 Uhr und Samstag 10-11 Uhr.

Trainingsbeginn: Do 02.05.2019 (in den Schulferien ist kein Training, außer am 8.6.)

Kosten: ca. 60-70 € (abhängig von Teilnehmerzahl)

Bei Interesse bitte bei Mikko Vasko melden: husky-laufschule@erc-waldbronn.de

Little-Huskies (U14): 5 Spiele, 5 Siege

16.03.2019

Zu sehr früher Uhrzeit spielten unsere Little-Huskies (U14) ihr „Heimspiel“ gegen die Eislöwen aus Wiesloch.

Zum Anfang waren die Huskies noch nicht ganz wach, ein Spieler von Wiesloch schoss von der blauen Linie auf unser Tor, ein anderer hielt die Kelle rein und im hohen Bogen flog der Puck an Raphaels Maske und von dort in unser Tor. Es dauerte lange bis die Antwort kam, dann aber in Form von vier Toren von Nicolas, Luis und Sandro innerhalb von vier Minuten zu einer beruhigenden 4-1 Drittelführung. Nicolas mit zwei weiteren Toren und Luis erhöhten im zweiten Drittel auf 7-1. Im letzten Drittel dann bei einem Gegentreffer noch drei weitere Treffer für unser Erfolgsteam, wieder Nicolas mit Doppelpack und Sandro trafen zum 10-2 Endstand.

Fazit: 5 Spiele, fünf zum Teil deutliche Siege, eine super Saison geht für Simons junge Wilde damit zu Ende. Kompliment an die gesamte Mannschaft!

Ende der Eissaison 2018/19

Am 14.03. ging die Eissaison 2018/19 im Eistreff Waldbronn zur Ende, obwohl einige Mannschaften noch Auswärtsspiele zu absolvieren haben.

Beim letzten Jugend-Training nahmen alle Altersklassen teil, insgesamt waren 33 Kinder in der großen und 26 Kinder in der kleinen Halle auf dem Eis!

Vielen Dank an allen die da waren, besonderes auch an den Kindern und Eltern aus unseren Kooperationsverein ESC Hügelsheim.

Wir freuen uns schon auf die kommenden Sommer- & Inliner-Trainings!

Eure Jugend-Trainer

Global Girls Game 2019 – eine Spielerin aus ERC Waldbronn

Lilian Kirschner aus ERC Waldbronn U13 hat an einem Global Girls Game teilgenommen.

„Global Girls Game, das heißt auch in diesem Jahr wieder 37 Länder – von Neuseeland über Asien nach Europa bis nach Nordamerika – ein Spiel – Girls-Only.

Bei dieser Veranstaltung des internationalen Eishockey-Verband IIHF spielen das komplette Wochenende „Girls“ über alle Altersklassen auf der ganzen Welt, um einen weltweiten Sieger zwischen dem Team „Blue“ und Team „White“ zu ermitteln.

Das Fun-Game begann am frühen Samstag, den 16.2.2019 in Kuala Lumpur, Malaysia und von dort aus wandert der Puck weiter  nach Neuseeland, Japan und immer weiter nach Westen bis nach Bad Kissingen,…bis dann der Puck in Nordamerika landet. Die Ergebnisse der einzelnen Länder werden zu einem Gesamtergebnis aufaddiert und vom IIHF veröffentlicht.“

Lilianhat im Team Weiß gespielt. Zwar hat das Team in Deutschland sowie Weltweit verloren (Gesamtergebnis 137:135) , der Laune der Mädels hat es aber keinen Abbruch getan.

Photo: N. Kirschner