News

Eiskalt gerettet!

Auch wenn diese Saison beendet werden musste bevor sie überhaupt richtig beginnen konnte sind wir nach wie vor dankbar über den Erhalt des Eistreff und blicken voller Vorfreude in die Zukunft!

Im Sommer letzten Jahres haben wir am Wettbewerb Sterne des Sports teilgenommen. Auf unser Bewerbungsvideo sind wir dabei besonders stolz. Natürlich wollen wir euch dieses nicht vorenthalten.

Vielen Dank an alle Beteiligten und insbesondere unsere Interviewpartner!

Viel Spaß beim schauen!

!!Aktuell!! Info zum Beitragseinzug Januar 2021

Information zum Beitragseinzug 2021, Stand 08. Januar 2021

Liebes Mitglied des ERC,

die Betreibergesellschaft des Eistreff Waldbronn hat in Abstimmung mit unserem Verein und dem Förderverein schweren Herzens die Entscheidung treffen müssen, das Eis abzutauen und damit die Eislaufsaison 2020/21 zu beenden. Näheres dazu geht aus der gemeinsamen Presseerklärung vom 7. Januar hervor.

Nachdem entsprechend der Corona-Verordnung im laufenden Januar kein Sportbetrieb stattfinden kann und im Februar eher nicht mit einer Lockerung der Lockdown-Maßnahmen für den Sport zu rechnen ist, haben wir im Vorstand wegen dieser außerordentlichen Situation entschieden, für die Restzeit des Vereinsjahres, das am 30.06.2021 endet, keine Ratenzahlungen in der Sparte Eiskunstlauf mehr einzuziehen und auch keine weiteren anteiligen Beiträge in der Sparte Eishockey einzuziehen.

Wir danken Euch für die Treue zu Eurem ERC Waldbronn in dieser sehr fordernden Zeit.

Wir werden die Entwicklung der Situation natürlich weiterverfolgen. Wir sehen allerdings kaum Chancen, im Februar oder März nochmals „auf`s Eis“ zu kommen. Die umliegenden Eishallen haben bereits kein Eis mehr oder sind in diesen Tagen dabei, abzutauen.

Eine evtl. Sommernutzung (ohne Eis), z.B. für Inline-Sport prüfen wir derzeit. Auch dazu werden wir euch auf dem Laufenden halten. Im Übrigen plant die DPL (welche die Eishockeysaison beendet hat) eine Inline-Liga.

Auf jeden Fall werden wir uns aber wiedersehen zum Beginn der neuen Saison, die Anfang Oktober diesen Jahres fest eingeplant ist.

Bis dahin bleibt gesund und zuversichtlich.

Im Namen des ERC-Vorstandes

Carlheinz Löschner

Vorsitzender

Ende der Eislaufsaison 2020/21

Pressemitteilung: Eistreff Waldbronn beendet die Saison 2020/2021 vorzeitig.

Der Eistreff Waldbronn beendet die Eissport-Saison 2020/2021 vorzeitig mit sofortiger Wirkung. Dies haben die Geschäftsführer, Gründungsgesellschafter, Beiratsvorsitzende, Vorsitzende des ERC Waldbronn e. V. und Verein zur Förderung des Eistreff Waldbronn e.V. sowie mit Beratung durch den Steuerberater der Betreibergesellschaft in zwei virtuellen Konferenzen am gestrigen Dreikönigstag beschlossen.

„Nach realistischer Abschätzung der derzeitigen Situation sowie den voraussichtlichen Möglichkeiten nach dem laufenden Lockdown mussten wir nach intensiven Beratungen und Abwägungen aller Optionen schweren Herzens die primär wirtschaftlich geprägte Entscheidung treffen, die energieintensive Kälteanlage abzuschalten und die Eisflächen abzutauen“, so Alexander Schroth, Geschäftsführer der Eistreff Waldbronn gemeinnützige GmbH. „Wir haben intensiv alle in Frage kommenden Nutzungsmöglichkeiten im Rahmen der aktuell geltenden Corona-Verordnung geprüft um einen Notbetrieb aufrecht erhalten zu können. Außer einer einzigen Mannschaft aus dem Bereich Spitzensport konnten wir jedoch keine anderweitige Auslastung für unseren Eistreff ausfindig machen, so Manfred „Mannix“ Wolf, Geschäftsführer der Eistreff-Betreibergesellschaft. „Unsere volle Konzentration gilt nun einem tragfähigen Sommernutzungskonzept“ so Wolf weiter.

„Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Geldgebern, Sponsoren, den nutzenden Vereinen sowie allen Eisläufern für die grandiose Unterstützung beim Erhalt des Eistreffs sowie den ersten Wochen in der laufenden Saison“, so Alexander Schroth. „Unsere Gesamtverantwortung als Geschäftsführer der Betreibergesellschaft gilt neben der eissportlichen Nutzung der Anlage natürlich auch der wirtschaftlichen Stabilität der Betreibergesellschaft und dem verantwortungsvollen Umgang mit dem eingelegten Kapital. Aus diesem Grund konnte leider keine anderslautende Entscheidung getroffen werden“, so Schroth.

Der Start der nächsten Wintersaison ist für Anfang Oktober 2021 geplant.

Silvester-Eisgala 2009-2019

Nach 10 erfolgreichen Eisgala-Shows müssten wir in 2020 leider in eine Corona-Pause gehen. Um nicht ganz auf die Eisgala verzichten zu müssen, präsentieren wir hier Ausschnitte aus den letzen Jahren Silvester-Eisgala des ERC Waldbronn.

Wir wünschen einen guten Start in das neue Jahr und freuen uns auf eine neue gemeinsame Eisgala in 2021!

Klicke die Links unten um die Videos in Facebook zu sehen:

2019  2018  2017  2015  2014  2013  2012  2011  2009

Die Gastläufer 2009-2019

!!Aktuell!! – Info zum Beitragseinzug Dezember

Liebes Mitglied des ERC,

vor wenigen Tagen habe ich über unseren beabsichtigten Beitragseinzug für die laufende Saison 2020/2021 vor dem Hintergrund des November-Lockdowns informiert.

Leider haben Bund und Länder entschieden, diesen Lockdown auch im Dezember aufrecht zu erhalten. In diesen Tagen wird bereits über eine Verlängerung bis zum 10. Januar 2021 diskutiert. Das bedeutet, dass nun leider bis Ende des Jahres alle Sportangebote und Kurse im Eistreff Waldbronn weiter entfallen.

Wegen dieser neuen Entwicklung haben wir uns im Vorstand entschieden wie folgt zu verfahren:

Passive Mitglieder und Stockschützen:

Die Grundbeiträge (Passiv-Beitrag) in Höhe von 30,00 € wurden von unserem Kassier Ende November eingezogen (bei den Stockschützen zusätzlich auch der im vergangenen Jahr nicht erfolgte Einzug).

Eiskunstlauf:

Die erste Rate wurde vor einigen Tagen eingezogen.

Weitere Raten werden zunächst nicht eingezogen. Wie wir mit den Folgeraten verfahren, werden wir im Januar diskutieren und entscheiden.

Eishockey:

Wir werden zunächst lediglich die Hälfte der Regelbeiträge (unverändert zur Vorsaison) in den nächsten Tagen einziehen (bei Ratenzahlern die erste Rate).

Wann die zweite Hälfte fällig wird, werden wir im Januar diskutieren und entscheiden.

Die Situation stellt uns erneut vor große Herausforderungen, die wir nur gemeinsam mit Euch erfolgreich bewältigen können. Wir lassen uns nicht unterkriegen und bemühen uns sehr, eine gerechte Beitragslösung zu finden.

Wichtig scheint mir in diesem Zusammenhang der Hinweis, dass die Mitgliedsbeiträge in der Mitgliederversammlung festgelegt werden und grundsätzlich zu leisten sind.

Als Solidargemeinschaft im Sportverein sind wir kein Dienstleistungsunternehmen, in dem nach Leistung und Gegenleistung abgerechnet werden kann.

Wir bitten daher weiter um Eure Solidarität mit dem Verein und möchten an Euch appellieren, von Rücklastschriften bei dem erfolgten und in den nächsten Tagen noch anstehenden Einzug der Mitgliedsbeiträge abzusehen und mit uns den Weg durch die vorübergehende Schließung solidarisch mitzugehen.

Wir danken Euch für die Treue zu Eurem ERC Waldbronn in diesem sehr fordernden Jahr 2020 und wünschen Euch aus ganzem Herzen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Bleibt gesund; wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Eistreff bei dann sicherlich viel Spaß im Training und bei Wettkämpfen!

Im Namen des ERC-Vorstandes

Carlheinz Löschner

Vorsitzender

ERC erhält Fördermittel von der der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Der ERC Waldbronn hat einen Projektantrag bei der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) eingereicht. Mit dem Antrag waren wir erfolgreich, so dass das Projekt „ERC Waldbronn Digital in die Zukunft“ mit 2.673 € gefördert wird.

Mit diesem Geld wird neue digitale Ausstattung gekauft. Die Geräte werden vor allem gebraucht, um die digitalen Spielberichte beim Spielbetrieb reibungslos ausfüllen zu können.

Um gemeinnützige Organisationen, Engagement und Ehrenamt Zeit zu unterstützen, hatte die DSEE das „Förderprogramm Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona“ aufgelegt.

Spielbetrieb für Jugend gestartet

Trotz Corona könnten die Husky-Jugend-Mannschaften am Wochenende ihr Spielbetrieb starten.

Am Samstag 10.10.2020 war die U13 zu Gast in Schwenningen, U17 spielte zu Hause in Waldbronn gegen MadDogs Mannheim.

U13 Schwenningen Wild Wings vs. SG Hügelsheim/Waldbronn 10 : 1

U17 SG Waldbronn/Hügelsheim vs. MadDogs Mannheim 5 : 9

So 04.10. 19:30 Uhr Huskies 1 vs. Pforzheim Bisons

Es geht los! Wir starten die Eishockeysaison am Sonntag 04.10. 19:30 Uhr mit einem Freundschaftsspiel gegen die Ur-Rivalen aus dem Goldstadt!

Unsere 1. Mannschaft testet gegen die Pforzheim Bisons 1B!

Bitte beachtet die Corona-Regeln:

🔵 60 Personen sind maximal zugelassen (First come, first served)
🔵 Diese sind unterteilt in 30 Waldbronn-Ahnänger und 30 Auswärts-Anhänger
🔵 Eingang über das Seitentor inkl. Händedesinfektion bei Eintritt
🔵 Maskenpflicht für die gesamte Dauer des Aufenthalts
🔵 Dokumentationspflicht am Eingang
🔵 Aufenthalt während des Spiels nur in den dafür vorgesehenen und gekennzeichneten Bereichen um die Bande
🔵 Außerhalb der Bereiche auf den Mindestabstand von 1,5m achten

1. Platz für ERC beim Wettbewerb Sterne des Sports!

1. Platz beim Wettbewerb Sterne des Sports! 🏆

Bei Deutschlands wichtigstem Vereinswettbewerb im Breitensport durften wir heute bei der Preisauszeichnung in der Volksbank Ettlingen den 1. Platz auf Regionalebene mit nach Hause nehmen. Mit dem Preis ist eine Vereinsförderung in Höhe von 1.500 € verbunden.

Für den ERC Waldbronn e. V. nahmen Edith Siebenmorgen (Spartenleiterin Eishockey), Laurin Röckl (Spieler Huskies 1 und Bewerbungsteam) sowie Philipp Gilbert (Spieler Huskies 4 und Bewerbungsteam) als stolze Repräsentanten des ERC Waldbronn die Auszeichnung und den Scheck aus den Händen des Volksbank Vorstandsvorsitzenden Wolfram Trinks und Vorstandsmitglied Thomas Reinig entgegen.