Corona-Info für Mitglieder

Liebe Mitglieder, in BaWü wurde seit gestern die Alarmstufe II in Alarmstufe I herabgesetzt. Damit ist der Vorstandsbeschluss vom 06.12.2021 zur vereinsinternen Regelung der Corona-Maßnahmen automatisch erloschen.

Auf Grund der sehr unterschiedlichen Haltungen der verschiedenen ERC Eishockey-Teams wird der Vorstand auch keine neuen, von der aktuellen Landesverordnung abweichende, Regelungen treffen. Es gelten somit verbindlich die Regelungen der aktuellen Corona-Landesverordnung BaWü (bei Auswärtsspielen ggf. die anderer Bundesländer).

Der Vorstand appelliert aber nochmals eindringlich an einen verantwortungsvollen Umgang mit der aktuellen Situation und für den Schutz all unserer Mitglieder und Partner. Hierzu gehört weiterhin die Empfehlung einer systematischen Testung bei all unseren Zusammenkünften, bei dem die einschlägigen Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

Der Vorstand empfiehlt den einzelnen Mannschaften sinnvolle Maßnahmen intern zu definieren und über ihre Gremien (z. B. Mannschaftsrat, Teamsprecher, Captain, Trainer o. ä.) zu beschließen. Als Mindeststandard gilt jedoch in jedem Fall die jeweils gültige Landesverordnung.

Wir wünschen Euch eine weiterhin gute und erfolgreiche Saison und bitte bleibt gesund!